• +43 676 9132013
  • pm@stoffdealerei.at
  • Stadtplatz 38, 2136 Laa an der Thaya
  • www.facebook.com/Stoffdealerei

Eigenproduktion „Mandala Blossom“

Bald ist es soweit, darf ich euch vorstellen: meine 3. Eigenproduktion „Mandala Blossom“

Diesmal in Zusammenarbeit mit meiner Freundin Anthi von Lasari Design

Auch hier wieder ein einseitiger Bordürendruck auf BW-Jersey, dh. die Stoffbreite mit 150cm ist die Musterhöhe. Webkante und Fadenlauf verlaufen also quer zum Muster. Da der Jersey in alle Richtungen elastisch ist, wirkt sich der quer laufende Fadenlauf nicht negativ aus. Aber das kennt ihr ja schon von meinen zwei vorangegangenen Eigenproduktionen.

Das Quadrat stellt ein Rapport dar und ist damit 150cm x 150cm groß. Das Muster wiederholt sich alle 150cm. An einer Webkante mit vielen großen Mandala Blüten. Zur anderen Webkante hin, werden Büten und Schmetterlinge kleiner und auch weniger.

Bei den Farben haben wir uns diesmal für Mint mit leichten Grauschattierungen als Grundfarbe entschieden. Die Mandalas sind in Petrol, Altrosa und Weinrot mit etwas Weiß.

Im Natura schaut es so schön aus. Ich habe es nur leider versäumt, vom Andruck ein schönes Foto zu machen, bevor ich es angeschnitten und vernäht hatte.

Mit meiner kleinen Körpergröße stehen mir solche Maxikleider leider nicht, so dass ich den Andruck hier nur für ein Beispiel für ein langes Kleid über meine Schneiderpuppe drapiert habe.

Ich hatte lange überlegt, ob ich wegen dem Kleinen ein Stillkleid nähen sollte. Hatte mich dann aber entschieden, nur ein normales Kleid bzw. Tunika zu nähen. Hier also eine Tunika nach dem Ebook „Toni“ von der lieben Antonia Montano ehemals Milchmonster, mit Kurzarm, Kellerfalte am Babydoll-Rockteil, Bauchband und zipfeligen Saum.

Normal nähe ich Gr.34, hier aber eine Gr.36. Außerdem habe ich das Oberteil um 2cm nach unten verlängert, damit mir das Bauchband auch unter der Brust bleibt und ich nicht das Gefühl habe, es würd mir ständig auf die Brust rutschen. Aber nur wegen dem Umstand, dass ich eben noch stille.

Als Kombistoffe habe ich Jersey und Bündchen in Altrosa und Bordeaux vorgesehen. Bringt schöne Kontraste zur Grundfarbe.

Am zipfeligen Saum habe ich mit meiner Overlock Rollsaum in Altrosa gemacht.

Und hier dann noch die Tragefotos (bei nur 6° draußen mit leichtem Wind)

Ich trage gerne offene Strickjacken zu meinen Kleidern oder Tuniken. Bisher hatte ich nur eine Strickjacke aus schwarzem Zopfstrick nach dem Schnitt „Circle Cardigan“ von Sara & Julez 

Aber vor kurzem habe ich mir endlich zwei weitere Circle Cardigans genäht aus Zopfstrick in altrosa und bordeaux, nachdem ich die fertig zugeschnittenen Teile bestimmt ein Jahr lang liegen gelassen hatte.

Nun genug der vielen Fotos, ich hoffe, dass euch „Mandala Blossom“ auch mindestens genauso gut gefällt wie „Kolibrilerei“ und „Plumeria“, und freue mich auf Feedback von euch.

„Mandala Blossom“ bekommt ihr ganz bald sowohl bei mir im Shop als auch bei Anthi in DE.

this demo you can't delect